Kreatives Tagebuch

  Startseite
    Filzen
    Spinnen
    Färben
    Stricken
    Weben
    Häkeln
    Nähen
    Malen
    Holz
    Ton
    Workshops
    Besonderes
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Bezugsquellen
  Zitate
  Fragebogen - Überraschung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Shop
   DaWanda
   ArtYarnies
   SkulpTour - creative wood working
   FUN
   Yarnmuseum
   Spinnwebe
   Das Lavendelschaf
   Pluckyfluff
   Andrea
   Andrea Mondkind
   Anke
   Angela
   Angelika
   Antje
   Arlene
   Astrid tulibri
   Bea
   Bettina
   Birgit
   Birte
   Cecie
   Claudinchen
   Colette
   Dago
   Dorothea
   Ev
   Garnprinzessin
   Gudrun
   Ingrid
   Iris
   Iris-Hippolana
   Jademond
   Jinx
   Judith
   Jule Wollfrosch
   Karin
   Katarina
   Kathi
   Kathrin
   Katty
   Kirsten
   Laaraa
   Linnea
   Maartje
   Ostzicke
   Renate
   Rita 2
   Sabine
   Sara
   Spinne
   Tanja
   Tanja 2
   Uta
   Wollmops
   Wollpoldi



http://myblog.de/anaj

Gratis bloggen bei
myblog.de





Manchmal...

...erleben wir Zeiten, in denen scheint alles recht dunkel. Obwohl es auch in diesen Phasen Tag und Nacht wird, sind wir kaum in der Lage, das Licht wahrzunehmen. Die Nacht sperrt uns ein...



Wenn wir uns dann trauen, zu fragen und zu suchen, in uns hineinzuspüren, dem nachzusinnen, was uns tatsächlich ausmacht, uns von anderen Menschen unterscheidet und uns mit anderen Menschen verbindet, geschieht das Wunder der ersten Öffnung. Vorsichtig noch... Eher zu erahnen, als zu sehen...



Haben wir bei diesen zaghaften Versuchen genügend Schutz und liebevolle Begleitung, geben wir uns für diesen Prozess genügend Zeit und Raum, erleben wir das Aufblühen...



In uns ist Tag geworden und die Nacht behält ihre Berechtigung.

Nachtrag: Eure vielen Kommentare haben mich gefreut und sehr berührt! Das spricht doch dafür, dass es Themen gibt, die wir alle kennen. Das Durchstehen von dunklen Phasen und Krisenbewältigung gehören mit Sicherheit dazu... Lieben Dank Euch allen! Besonders schön finde ich, dass auch mir bis jetzt ganz unbekannte Blogleserinnen einige Worte hiergelassen haben Auch wenn ich nicht jeden Kommentar einzeln beantworte, könnt Ihr sicher sein, dass mich jeder einzelne erreicht.
@Spinnerin: Nein, es sind keine drei verschiedenen Filzereien, es sind Fotos des Entstehungsprozesses.
@Anke: Dieser Spruch ist doch tatsächlich einer meiner Lieblingssprüche, den ich immer wieder auch in der Arbeit einsetze, weil er nicht leugnet, dass die Vergangenheit uns prägt und trotzdem den eigenverantwortlichen Aspekt betont.
1.4.08 07:35
 
Letzte Einträge: Danke..., DANKE..., Ausgangsmaterial...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung