Kreatives Tagebuch

  Startseite
    Filzen
    Spinnen
    Färben
    Stricken
    Weben
    Häkeln
    Nähen
    Malen
    Holz
    Ton
    Workshops
    Besonderes
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Bezugsquellen
  Zitate
  Fragebogen - Überraschung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Shop
   DaWanda
   ArtYarnies
   SkulpTour - creative wood working
   FUN
   Yarnmuseum
   Spinnwebe
   Das Lavendelschaf
   Pluckyfluff
   Andrea
   Andrea Mondkind
   Anke
   Angela
   Angelika
   Antje
   Arlene
   Astrid tulibri
   Bea
   Bettina
   Birgit
   Birte
   Cecie
   Claudinchen
   Colette
   Dago
   Dorothea
   Ev
   Garnprinzessin
   Gudrun
   Ingrid
   Iris
   Iris-Hippolana
   Jademond
   Jinx
   Judith
   Jule Wollfrosch
   Karin
   Katarina
   Kathi
   Kathrin
   Katty
   Kirsten
   Laaraa
   Linnea
   Maartje
   Ostzicke
   Renate
   Rita 2
   Sabine
   Sara
   Spinne
   Tanja
   Tanja 2
   Uta
   Wollmops
   Wollpoldi



https://myblog.de/anaj

Gratis bloggen bei
myblog.de





SCHON WIEDER PINK :)

Das Weihnachtsgeschenk für meine kleine Nichte ist fertig: Ein Nunofilzschal mit Fransen in verschiedenen Rosa-Pink-Tönen - anzugucken unter "Meine Fotos" im Ordner "Filzen".
10.12.05 18:08


Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk :(

Da hatte ich es endlich geschafft -
süddeutsche Wolle gesponnen,
im Strang gewaschen,
mit Alaun gebeizt,
mit Coschenille pink gefärbt,
eine Mütze gestrickt,
den Bommel gebaut -
ein Weihnachtsgeschenk für Nina war fertig.
Dummerweise hatte ich das gute Stück nicht versteckt und als ich nicht zu Hause war, hat mein Tochter-Kind sie entdeckt, sich gefreut, sie aufgesetzt und mitgenommen. Ein Bild gibts unter "Meine Fotos" im Ordner "Handspinnen"...
10.12.05 19:21


Ein kleines Wunder im Dezember

Vor ca. vier Wochen wurde mir mein fast neues feuerrotes Fahrrad gestohlen. Über die Umstände will ich gar nicht viel erzählen... Jedenfalls war es nicht angeschlossen und bei so viel Fahrlässigkeit schämte ich mich, eine Anzeige zu machen. Dann erfuhr ich über einen ganz verrückten Zufall, dass auf der Polizeistation ein rotes Kalkhoff Damenfahrrad sei... Am Freitag fuhr ich dorthin. Trotzdem ich weder den Kassenzettel besaß (es war ein Geschenk), noch einen Fahrradpass hatte (schlampampig, wie ich in solchen Dingen bin), kannte ich den Code des Zahlenschlosses, konnte es identifizieren und wieder mit nach Hause nehmen. Mit mir freuten sich die Polizisten! Und das soll ein Zufall sein? Eher ist es ein kleines Wunder - von dem bearbeitenden Polizisten so genannt... Und obwohl ich mir zwischenzeitllich immer wieder sagte: Hänge Dein Herz nicht an materielle Dinge! - war es mehr als das. Ich bin so froh!!!
11.12.05 10:19


Die Urinküpe hat funktioniert!

Nachdem ich das ganze Jahr über Färbepflanzen gesammelt, getrocknet, zerkleinert und bis zum Gebrauch in Papiertüten und Kartons gelagert hatte, fehlte mir noch das BLAU... Zwar hatte ich die Indigolösung + Essigsäure von WOLLKNOLL ausprobiert - die Farben waren mir jedoch zu hart und stachen aus dem Farbkreis der pflanzengefärbten Wolle zu sehr heraus.

Also wagte ich mich an das Färberezept der Hopi-Indianer aus Dorothea Fischers Buch "Wolle und Seide mit Naturstoffen färben", besorgte mir zwei neue Gärtöpfe mit Deckel mit einem Fassungsvermögen von je 7 Litern bei Ebay, "sammelte" Urin, rührte täglich um und wartete ab. Nach dem Durchseihen gab ich Indigo hinzu, rührte weiter (und ließ rühren, als ich eine Woche auf Fortbildung war), wartete wieder. Dem ersten Wollfaden zuzuschauen, wie er gelb-grün aus der Küpe kam und an der Luft langsam verblaute, war wie ein Geschenk! Das Ergebnis des ersten Stranges war ein weiches Blau, das sich ganz harmonisch in den Farbkreis einfügt. Bilder sind unter "Meine Fotos" im Ordner "Pflanzenfärbungen" zu sehen. Danke an Dorothea, dass ich von Deinem Wissen und Deinen Erfahrungen profitieren durfte!

Jetzt werde ich gelb gefärbte Wolle überfärben, um grün zu erhalten und rot gefärbte, um ein weiteres Violett zu bekommen...
11.12.05 11:03


Tussahseide

Besticht sie nicht durch ihren wundervollen Glanz?

Leider ist nach dem Färben mit Krapp nicht allzuviel davon übriggeblieben... Obwohl ich über 80 Grad nicht hinausgegangen bin... Fleckig ist sie obendrein geworden... Ich muss wohl weiter experimentieren!

Bilder sind unter "Meine Fotos" im Album "handspinnen" anzugucken.
11.12.05 14:01


 [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung