Kreatives Tagebuch

  Startseite
    Filzen
    Spinnen
    Färben
    Stricken
    Weben
    Häkeln
    Nähen
    Malen
    Holz
    Ton
    Workshops
    Besonderes
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Bezugsquellen
  Zitate
  Fragebogen - Überraschung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Shop
   DaWanda
   ArtYarnies
   SkulpTour - creative wood working
   FUN
   Yarnmuseum
   Spinnwebe
   Das Lavendelschaf
   Pluckyfluff
   Andrea
   Andrea Mondkind
   Anke
   Angela
   Angelika
   Antje
   Arlene
   Astrid tulibri
   Bea
   Bettina
   Birgit
   Birte
   Cecie
   Claudinchen
   Colette
   Dago
   Dorothea
   Ev
   Garnprinzessin
   Gudrun
   Ingrid
   Iris
   Iris-Hippolana
   Jademond
   Jinx
   Judith
   Jule Wollfrosch
   Karin
   Katarina
   Kathi
   Kathrin
   Katty
   Kirsten
   Laaraa
   Linnea
   Maartje
   Ostzicke
   Renate
   Rita 2
   Sabine
   Sara
   Spinne
   Tanja
   Tanja 2
   Uta
   Wollmops
   Wollpoldi



https://myblog.de/anaj

Gratis bloggen bei
myblog.de





Pflanzenfärbungen auf Bourretteseide

Heute habe ich es gewagt und Teile der neuen Sommergarderobe pflanzlich eingefärbt. Hier ein Detailfoto, wie die Farben auf die Bourretteseide aufgezogen sind:



Dieses Top habe ich mit nicht einmal 50% Schlehenrinde eingefärbt. Nur über Nacht geweicht und dann als Kontaktfärbung...



Mit Noname-Rinde (leider hatte ich vergessen, den Karton zu beschriften...) senfgelb gefärbt, anschließend abgebunden und in der Krappflotte ziehen lassen:



Und hier eine Krappfärbung pur.



Der Farbton wirkt in der Spätnachmittagssonne heller, wie Pflanzenfärbungen sich ja grundsätzlich je nach Licht verändern. Das obere Detailfoto gibt die Farbe gut wieder. Ich bin sehr zufrieden.
2.5.07 19:36


Alpaka-Schurwoll-Mischung...

...im Gesamtzusammenhang... Hier nun Bilder der Ergebnisse. Oben begonnen und im Uhrzeigersinn weitergeguckt, habe ich mit folgenden Pflanzen (und Tieren) gefärbt: Löwenzahnblüten, Weidenrinde, Walnussschalen, Schlehenrinde, Anatto, Krapp, Cochenille, Blauholz, Indigo, schwarzer Stockrose und Schilfblüten. Einige Zwischentöne habe ich durch Überfärbungen oder das Mischen der Färbeflotte erzielt. Antje hatte in ihrem Blog gerade über Farben und Licht geschrieben. Dem kann ich mich nur anschließen. Pflanzlich zu färben, bedeutet für mich REINE FREUDE! Aus diesen Strängen soll eine gestrickte oder gewebte Jacke entstehen.




P.s. Danke Euch allen für die Kommentare zur pflanzengefärbten Sommergarderobe!
4.5.07 06:18


Am Tag des Lachens...

...Geburtstag zu haben, ist schon schön! Neben diesen geliebten Vierbeinern...



...trafen sich (fast) alle meine Lieben, um an diesem See...



...ein gemeinsames Picknick abzuhalten. Jeder Gast brachte eine essbare Lieblingsspeise mit und ich hatte Backpflaumen im Speckmantel, Entenbruststreifen mit Koriander und Sojasoße, mit Schafskäse gefüllte Schweinefilethappen und Hühnerbeinchen für die Kinder vorbereitet...



Wir trafen uns nicht nur zum Essen und Trinken, sondern zum Lachen, Reden, Feder- und Volleyballspielen, Baden, Singen, Fotografieren, Socken stricken, Kuscheln und um alles das zu machen, was man halt so macht, wenn es einem gut geht und damit es einem gut geht

Meine Geschenke haben mir glatt die Sprache verschlagen... Rainer schenkte mir den Frankreichurlaub, der in schon zwei Wochen beginnt und mich in den Ruin getrieben hätte... Mein jüngstes Schwesterchen und ihr Freund schenkten mir eine eigene Homepage, die sie schon gestaltet und begonnen haben, einzurichten - da stand mir glatt der Mund offen. Meine liebste Freundin überraschte mich mit dieser Staffelei...



...die ich mir schon soooo lange gewünscht hatte und vieles andere mehr gab es auch noch, einen geräucherten Aal (eine meiner raren Lieblingsspeisen) , Addi-Rundstricknadeln in 1,20er Länge zum Stricken von Dreieckstüchern Ja, ja, ich habe (zwar ganz einfach) begonnen und meine Nadeln reichen einfach nicht aus....

Außerdem bekam ich (einen Tag vor meinem Geburtstag) die angekündigte Hundewolle mit einer Katerwolle als Zugabe von Claudia...



...die mit nach Frankreich kommt (die Wolle...) und mein Spinnrad und mich beglücken wird. Ein Blumenstrauß in MEINEN Farben von meinen Kindern...



...mit einem noch heimlichen Geschenk verbunden, das ich erst NACH dem Urlaub erhalte... Rätsel, rätsel??? Und vieles mehr, was ich jetzt nicht erwähnt habe. DANKESCHÖN Euch allen! Ein gelungener Tag des Lachens...
6.5.07 20:45


Trostkissen

Hier sind zwei gefilzte Kissenhüllen für eine liebe Freundin und ihren mir noch unbekannten Freund. Beide befinden sich in einer schwierigen Lebensphase... Zur mentalen Unterstützung habe ich ihnen zwei Trostkissen gefilzt. Sobald sie getrocknet sind, werden sie mit Schafwolle gefüllt und begeben sich auf die Reise...







P.s. DANKESCHÖN Euch allen für die lieben Geburtstagswünsche!!!
8.5.07 10:26


Ein Dankeschön...

...an unsere Nachtschwester Madlen, die seit drei Jahren der Ergotherapie die frische Schurwolle ihrer Schafe schenkt, war längst überfällig... Also filzte ich ihr einen - auch sommertauglichen - Nuno-Schal und färbte ihn hinterher mit Colortex ein.





Verwendet habe ich Chiffonseide 3,20 x 50 und weiche Lammwolle im Kammzug. Nach ausgiebigem Walken misst der Schal noch 1,95 x 20 und bringt gerade mal 48 Gramm auf die Waage.

Mit diesen Rätselfotos wünsche ich Euch ein erholsames Wochenende und bedanke mich für die Kommentare zu den Kissen!

WAS ist das wohl und vor allem WOFÜR?


11.5.07 17:32


 [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung