Kreatives Tagebuch

  Startseite
    Filzen
    Spinnen
    Färben
    Stricken
    Weben
    Häkeln
    Nähen
    Malen
    Holz
    Ton
    Workshops
    Besonderes
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Bezugsquellen
  Zitate
  Fragebogen - Überraschung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Shop
   DaWanda
   ArtYarnies
   SkulpTour - creative wood working
   FUN
   Yarnmuseum
   Spinnwebe
   Das Lavendelschaf
   Pluckyfluff
   Andrea
   Andrea Mondkind
   Anke
   Angela
   Angelika
   Antje
   Arlene
   Astrid tulibri
   Bea
   Bettina
   Birgit
   Birte
   Cecie
   Claudinchen
   Colette
   Dago
   Dorothea
   Ev
   Garnprinzessin
   Gudrun
   Ingrid
   Iris
   Iris-Hippolana
   Jademond
   Jinx
   Judith
   Jule Wollfrosch
   Karin
   Katarina
   Kathi
   Kathrin
   Katty
   Kirsten
   Laaraa
   Linnea
   Maartje
   Ostzicke
   Renate
   Rita 2
   Sabine
   Sara
   Spinne
   Tanja
   Tanja 2
   Uta
   Wollmops
   Wollpoldi



https://myblog.de/anaj

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jakobschafwolle angewebt

Den ersten Strang habe ich weich im langen Auszug versponnen und auf dem kleinen 40er Webrahmen von Kircher auch schon angewebt Mit Braun habe ich begonnen, dann soll die melierte Wolle folgen und in die helle übergehen. Mal sehen, ob ich Stoff für eine Weste zusammenbekomme. Auch wenn die Wolle auf dem Foto eher an Taue oder Drahtseile erinnert - sie ist richtig weich und nicht so dick, wie sie aussieht. Die Kette besteht aus dünner schwarzer Schurwolle, so dass ich den Stoff anschließend gut filzen/walken kann. Und...auf dem 60er Rahmen webe ich nach wie vor am Alpakastoff - immer ein Stückchen. Ein Foto gibt es jedoch erst vom fertigen Stoff.


20.4.07 19:28
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung