Kreatives Tagebuch

  Startseite
    Filzen
    Spinnen
    Färben
    Stricken
    Weben
    Häkeln
    Nähen
    Malen
    Holz
    Ton
    Workshops
    Besonderes
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Bezugsquellen
  Zitate
  Fragebogen - Überraschung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Shop
   DaWanda
   ArtYarnies
   SkulpTour - creative wood working
   FUN
   Yarnmuseum
   Spinnwebe
   Das Lavendelschaf
   Pluckyfluff
   Andrea
   Andrea Mondkind
   Anke
   Angela
   Angelika
   Antje
   Arlene
   Astrid tulibri
   Bea
   Bettina
   Birgit
   Birte
   Cecie
   Claudinchen
   Colette
   Dago
   Dorothea
   Ev
   Garnprinzessin
   Gudrun
   Ingrid
   Iris
   Iris-Hippolana
   Jademond
   Jinx
   Judith
   Jule Wollfrosch
   Karin
   Katarina
   Kathi
   Kathrin
   Katty
   Kirsten
   Laaraa
   Linnea
   Maartje
   Ostzicke
   Renate
   Rita 2
   Sabine
   Sara
   Spinne
   Tanja
   Tanja 2
   Uta
   Wollmops
   Wollpoldi



https://myblog.de/anaj

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Artyarn-Päckchen! DANKESCHÖN!!!

Liebe Christiane,

bin ich froh, dass heute endlich der ersehnte Auspacksonntag ist! Also - kaum aus dem Bett gestiegen - habe ich als allererstes Dein Päckchen geöffnet. So stand es jetzt schon einige Tage hier herum und ich musste meine Neugierde seeeehr zügeln.



Dann ein erster Blick auf grünes Geglitzer und eine Sonnenblume (meine Lieblingsblume, weil sie so klug ist, sich der Sonne zuzuwenden, wie ich es auch mag)...



Ein GANZ HERZLICHES DANKESCHÖN!!! Es ist besser als Weihnachten und Geburtstag, denn Fasergeschenke bekomme ich von meinen Liebsten in der Regel nicht und das sind doch die Dinge, mit denen man mir die größte Freude bereiten kann. Woher wusstest Du, dass Alpaka zu meinen Lieblingsfasern zählt? Und VIER und dann noch verschiedene Stränge! Und alle passend zueinander, so dass ich sie auch gemeinsam verarbeiten kann! Und soooo viele Beigaben... Mammamia...







Auch Deiner Tochter unbekannterweise ein liebes Dankeschön von mir für den entzückenden kleinen Perlenstern.



Und von der Flocke bis zum Garn - alle Arbeitsschritte von Dir selbst gemacht - inklusive Färben - das finde ich ganz besonders schön! Das Babyalpaka ist ein TRAUM!!!



Aber auch über die Lavendelsäckchen und den Weihrauch freue ich mich sehr! Solche natürlichen Düfte mag ich und mein Arbeitszimmer mit der vielen Wolle freut sich auch darüber Dankeschön auch für das Buch! Ich kenne es noch nicht, obwohl ich eine Vielundschnellleserin bin )

Nun etwas ausführlicher zu den Strängen:



Der schwarze ist laut Christiane Alpaka vom Röderthaler Hof bei Dresden, mit kleinen Texel-Akzenten versponnen.

Die beiden rötlich-braunen bestehen aus einem Faden Texel-Alpaka-Mischung und einem Faden reinen Alpaka, verzwirnt mit einem weinroten Glanzfaden.

Der orange-braune Strang - von Christiane gefärbte, kardierte und gesponnene Texelwolle, mit einem Faden aus Baumwolle/Seide. Leider gibt das Blitzfoto die wunderbar changierende Farbmischung nicht annähernd wieder.

Hab ich ein Glück, dass Du Dich nicht entscheiden konntest  So hab ich jetzt jede Menge zueinander passendem Garn aus dem mit Sicherheit etwas Schönes wird. Mal gucken, was mir da einfällt. Ich freue mich schon auf’s Verarbeiten!
23.11.08 10:21
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung