Kreatives Tagebuch

  Startseite
    Filzen
    Spinnen
    Färben
    Stricken
    Weben
    Häkeln
    Nähen
    Malen
    Holz
    Ton
    Workshops
    Besonderes
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Bezugsquellen
  Zitate
  Fragebogen - Überraschung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Shop
   DaWanda
   ArtYarnies
   SkulpTour - creative wood working
   FUN
   Yarnmuseum
   Spinnwebe
   Das Lavendelschaf
   Pluckyfluff
   Andrea
   Andrea Mondkind
   Anke
   Angela
   Angelika
   Antje
   Arlene
   Astrid tulibri
   Bea
   Bettina
   Birgit
   Birte
   Cecie
   Claudinchen
   Colette
   Dago
   Dorothea
   Ev
   Garnprinzessin
   Gudrun
   Ingrid
   Iris
   Iris-Hippolana
   Jademond
   Jinx
   Judith
   Jule Wollfrosch
   Karin
   Katarina
   Kathi
   Kathrin
   Katty
   Kirsten
   Laaraa
   Linnea
   Maartje
   Ostzicke
   Renate
   Rita 2
   Sabine
   Sara
   Spinne
   Tanja
   Tanja 2
   Uta
   Wollmops
   Wollpoldi



https://myblog.de/anaj

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gewichtswebstuhl zusammengebaut

Heute hatte ich den Luxus, ZWEI unverplante Zeitschienen zu haben, weil eine Gestaltungstherapiegruppe durch meine Kollegin begleitet wurde und eine andere sich in der Arbeitstherapiewoche befand. So konnte ich mich in Ruhe dem Gewichtswebstuhl widmen. Jetzt ist er zusammengebaut und sieht recht imposant aus. Die Kette aus dreifach verzwirnter Baumwolle habe ich auch aufgezogen. Was noch aussteht: Litzen knoten, alles "verschnüren" und dann probiere ich, ob die Astgabelhalterungen lang genug sind, um ein ausreichend großes künstliches Fach zu bilden. Hoffentlich reichen meine gesammelten Hühnergötter, um die Kettfäden zu beschweren! Und mal sehen, ob ich mit dem Von-unten-nach-oben-Weben zurechtkomme? Ich will ausschließlich handgesponnene und pflanzengefärbte Wolle frei verweben. Wenn ich doch nur schon beginnen könnte! In den nächsten Tagen sieht es mit unverplanter Zeit allerdings schlecht aus - also muss ich warten... Bilder sind unter "Meine Fotos" im Ordner "Gewichtswebstuhl"...

P.s. Heute war ich zum Fotografieren ihrer Werke bei einer Filzkünstlerin. Zum Abschied hat sie mir Mohairlocken zum Einfilzen geschenkt. Schön, nicht?

Noch ein P.s. Meine Tochter kam heute mit der Anfrage, ob ich für ihren Lehrmeister Sockenwolle spinnen und färben würde - zum Tausch gegen Wildschwein- oder Rehbraten. Er ist Jäger... Das ist doch mal ein Angebot! Das Tauschen gefällt mir gut!
Hier ist ein Link zu handwerklich-künstlerischen Tauschgeschäften:

Mirabellensaft's Tauschecke - Raum zum Tausch für Dinge, die mit Liebe gemacht sind
18.4.06 23:19
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung