Kreatives Tagebuch

  Startseite
    Filzen
    Spinnen
    Färben
    Stricken
    Weben
    Häkeln
    Nähen
    Malen
    Holz
    Ton
    Workshops
    Besonderes
    Anleitungen
  Über...
  Archiv
  Bezugsquellen
  Zitate
  Fragebogen - Überraschung
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Shop
   DaWanda
   ArtYarnies
   SkulpTour - creative wood working
   FUN
   Yarnmuseum
   Spinnwebe
   Das Lavendelschaf
   Pluckyfluff
   Andrea
   Andrea Mondkind
   Anke
   Angela
   Angelika
   Antje
   Arlene
   Astrid tulibri
   Bea
   Bettina
   Birgit
   Birte
   Cecie
   Claudinchen
   Colette
   Dago
   Dorothea
   Ev
   Garnprinzessin
   Gudrun
   Ingrid
   Iris
   Iris-Hippolana
   Jademond
   Jinx
   Judith
   Jule Wollfrosch
   Karin
   Katarina
   Kathi
   Kathrin
   Katty
   Kirsten
   Laaraa
   Linnea
   Maartje
   Ostzicke
   Renate
   Rita 2
   Sabine
   Sara
   Spinne
   Tanja
   Tanja 2
   Uta
   Wollmops
   Wollpoldi



https://myblog.de/anaj

Gratis bloggen bei
myblog.de





Holz

Gewichtswebstuhl

Heute habe ich weitere Äste entrindet und mit dem Schleifen begonnen. Alle Arbeitsschritte werde ich auf Bildern festhalten und im neu angelegten Fotoordner "Gewichtswebstuhl" zeigen. Schade nur, dass sich der frische Duft beim Betrachten der Bilder nicht mitteilen lässt :-(
28.2.06 22:14


Apfelbaum

Gestern bin ich nach der Arbeit mit zu einer Kollegin gefahren. Ihr Mann hatte alte Apfelbäume ausgeschnitten und sie hatten an mich und meinen "Das-kann-ich-gut-gebrauchen-Tick" gedacht... Dankeschön dafür! Ich konnte mir aussuchen, was ich mitnehmen will und brauchte nur mit dem Finger auf die gewünschte Schnittstelle zu zeigen - schon war der Ast zersägt. Ich habe mir die relativ jungen Äste und Zweige mitgenommen, die sich noch gut entrinden lassen - die Rinde werde ich zum Färben von Gelbtönen verwenden. Außerdem habe ich ein Stück vom Stamm mit vielen Gabelungen ausgesucht, die fast in einer Ebene liegen. Daraus könnte die Rückseite einer Bank aus Wildholz entstehen. In meinem Kopf existiert sie bereits - bis auf die Rückseite ganz schlicht und mit gefilzter Sitzfläche. Vielleicht lässt sich Rainer ja zu einem Gemeinschaftsprojekt verführen?
25.2.06 08:12


Muskelkater + RVO Nummer 2

Seit zwei Tagen entrinde ich in der wenigen Zeit zwischen den Angeboten das gesammelte Holz f?r den Gewichtswebstuhl mit Hilfe einer Ziehklinge von Ulmia. Obwohl es eine recht ungewohnte Arbeit ist, die f?r Muskelkater im rechten Arm sorgt, mache ich es gern. Der frische Duft der Rinde f?llt die ganze Werkstatt. Nat?rlich hebe ich die Rinde auf und trockne sie :-) Obstholzrinde werde ich zum F?rben verwenden, die Schlehenrinde ebenfalls. Weide und Haselnuss benutze ich sp?ter zum Feueranz?nden...

Au?erdem stricke ich am zweiten RVO in dunkelbraun. Ich habe bei Ebay wunderbare Angorawolle auf Konen ersteigert, die nach dem Stricken einen nicht zu ?bertreffenden Flor entwickelt. Nach dem Abketten des Oberteils stelle ich ein Foto ein. Das wird nicht mehr lange dauern :-)

Heute abend treffen wir Kolleginnen uns wieder zum gemeinsamen Spinnen. Ich spinne noch immer an der Krapp-Tagetes-Wolle. 300 Gramm habe ich bereits verzwirnt und zum Strang gewickelt. Auch davon gibt es ein Bild, wenn ich mit dem zweiten Strang fertig bin. Daraus soll RVO Nummer 3 im Farbverlauf von Gelb ?ber Lachs, Orange, Rot, Dunkelrot und Braun werden.
23.2.06 06:30


Auf Schatzsuche

Wenn - so wie jetzt gerade in der N?he meiner Arbeitsstelle - komplette Misch-Hecken inklusive der dort auch wachsenden B?ume abgeholzt werden, tut mir das Kreischen der Kettens?ge in der Seele weh... Die Hecke s?umte einen Landweg vom Dorf in das Kleinst?dtchen. Die Arbeiter nehmen nur das Stammholz mit, das an Ort und Stelle in handliche St?cke geschnitten wird und auf der Ladefl?che des Kleintransporters landet. ?ste und Zweige werden auf einen gro?en Haufen geworfen und nach und nach verbrannt. Aber in diesen Haufen verbergen sich die sch?nsten Sch?tze: Ganz gerade Stecken der Haselnuss in der St?rke von Stuhlbeinen, wunderbare Astgabeln der wilden Obsth?lzer, das eindrucksvoll farbige Holz der Dornb?sche... Und mein Sammeltrieb erwacht... Vor meinem inneren Auge verwandelt sich das Holz in Kn?pfe, Haarspangen, Schmuck, St?hle, Webrahmen usw. Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter Weg und ich w?nschte, der Tag h?tte mehr Stunden, die Woche mehr Tage...
19.2.06 10:24


Material Gewichtswebstuhl

Jetzt ist wieder die Zeit des Baumschnitts! Am Sonntag haben wir uns auf "Schatzsuche" begeben und gen?gend Material zum Bau eines Gewichtswebstuhles gesammelt. Es sind starke und relativ gerade ?ste mit Astgabeln dabei. Ich werde sie mit der Ziehklinge entrinden und schleifen und mich an das Projekt machen, das ich im vergangenen Jahr auf meine "Das-werde-ich-tun-Liste" gesetzt habe. ?ber Fortschritte werde ich berichten...
7.2.06 06:35


[erste Seite] [eine Seite zurück] s




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung